Bericht der ordentlichen Mitgliederversammlung

Zu Beginn der gut besuchten ordentlichen Mitgliederversammlung des TuS Sörgenloch standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Gerne überreichte der Vorsitzende Thorsten Wettig den anwesenden Jubilaren Rolf Böhm, Uschi Häseli, Gisela Zwigart-Hayer und Norbert Hayer eine Urkunde und die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Treue zum Verein. Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Elfriede Berz, Christa Hambach, Brigitte Schmuck, Roswitha Schreiber, Maria Sieben, Margot Wettig und Michael Schmuck mit der goldenen Ehrennadel und einer Urkunde geehrt.
Hinten: v.l.n.r.: Rolf Böhm, Ingo Bender, Norbert Hayer, Gisela Zwigart-Hayer, Michael Schmuck, Margot Wettig, Uschi Häseli, Christa Hambach.
Vorne: v.l.n.r.: Elfriede Berz, Maria Sieben, Brigitte Schmuck, Roswitha Schreiber, Thorsten Wettig.

Nach der Entlastung des Vorstandes durch die Kassenprüfer Albert Krämer und Karl-Günter Kovac ergab die Wahl des neuen Vorstandes folgendes Ergebnis: Alle Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt: Thorsten Wettig als erster Vorsitzende, Ingo Bender als zweiter Vorsitzender, als 1. Kassierer Steffen Schüssler und Sarah Berz als 2. Kassiererin, Uschi Häseli als Schriftführerin, Sigi Vollmer als Jugendwartin und Susanne Szeder als Pressewartin und Jeanette Braun, Christof Kreckwitz, Franz Reischauer, Pascal Sieben, Sabine Schambach und Klemens Wettig als Beisitzer. Als Kassenprüfer für das Jahr 2018 wurden Gisela Zwigart-Hayer und Bernd Simon gewählt.
Dann stimmte die Versammlung dem Vorschlag des Vorstandes zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für Jugendliche ab 2018 zu. Die Mitgliederversammlung des Landessportbundes hatte bereits 2016 die Anhebung der Mindestmitgliederbeiträge in zwei Stufen beschlossen. Demnach muss der Beitrag für Jugendliche um 6,-€ pro Jahr von derzeit 36,-€ auf dann 42,-€ angehoben werden, damit der TuS weiterhin ein Anrecht auf verschiedene Zuschüsse des LSB hat. Alle anderen Beiträge für Erwachsene (60,-€) und Familien (84,-€) sind davon nicht betroffen. Auch die Beiträge für passive Mitglieder bleiben unverändert.
Über den Planungsstand zur Renovierung der sanitären Anlagen im alten Teil der Horst-Schlager-Halle wurden die Mitglieder unterrichtet. Auch über die Zukunftswerkstatt wurde berichtet: Die Ergebnisse, Ideen und Anregungen der Zukunftswerkstatt werden zur Zeit von einer sechsköpfigen „Steuerungsgruppe“ sortiert und aufbereitet, damit dann im Anschluss aus dieser Sammlung weitere Projekte entwachsen können. Hierzu wird dann wieder eingeladen werden.
Zum Abschluss gab Thorsten Wettig noch einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen in 2018: 28.04.: Frühjahrsputz in und um die Horst-Schlager-Halle und den Mehrgenerationenplatz; 08.5.: Dankeschön-Event für alle Übungsleiter, Trainer, Gruppensprecher, Abteilungsleiter und andere Unterstützer; 08.-10.06: Kinderfreizeit vor Ort; 11.08.: Flüchtlingsturnier auf dem Mehrgenerationenplatz in Zusammenarbeit mit dem Lions-Club Nieder-Olm und der IHK Rheinhessen; 21. bis 23.09.: Kerb; 17.11.: „Kultur im Keller“; 01.12.: Kinderweihnachtsfeier; 15.12.: Teilnahme am Weihnachtsmarkt. 12.01.2019.: Winterwandertag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.